Benutzer Online: 236 (Heute: 1267)
Sie sind hier: Kalender

Schwangerschaftskalender

Sie bekommen ein Baby? Herzlichen Glückwunsch! Mit unserem Schwangerschaftskalender können Sie ganz einfach berechnen, in welcher Schwangerschaftswoche Sie sind.
Damit Sie sich rundum informieren können, begleitet unser Schwangerschaftskalender
Sie ganz persönlich durch die 40 Wochen bis zur Geburt Ihres Babys.

Der persönliche interaktive Schwangerschaftskalender. Erhalten Sie jede Woche GRATIS Ihren persönlichen Schwangerschaftskalender per E-Mail.

Schwangerschaftskalender
Schwangerschaftskalender
Sie können sich komfortabel per E-Mail Informationen zu Ihrer Schwangerschaftswoche schicken lassen - und so jeder Woche eine Nachricht bekommen - an dem ersten Tag der neuen Schwangerschaftswoche erhalten Sie eine E-Mail - hier nun gratis anmelden.
 
 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42
Datum des ersten Tages der letzten Periode
1. Schwangerschaftswoche

Mutterpass:
Noch nicht nötig!
Baby:
Noch nicht vorhanden!
Ihr Körper:
Sie sind noch nicht schwanger! Aber Ihr Frauenarzt wird nach dem ersten Tag der letzten Regelblutung fragen, um das Zeitschema für Ihre Schwangerschaft festzulegen. Das Datum der letzten Periode wird auf der Seite 6 des Mutterpasses eingetragen. Wichtig wäre es jetzt schon Folsäure einzunehmen! Am besten beginnen Sie schon ein oder zwei Monate vor der Empfängnis mit der Einnahme der Folsäures ( schützt Ihr Baby vor Spaltmissbildungen, wie offener Rücken,spina bifida, und Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalte).
Tip:  Bei Kinderwunsch sollte man jetzt Folsäure, evtl. kombiniert mit Jod einnehmen - Fragen Sie hierzu Ihren Frauenarzt.

Herzlichen Glückwunsch - Sie sind schwanger - Es sind zwei!

Erlebnisbericht einer stolzen Mutter von Zwillingen.

im letzten Jahr in der 32 SSW ein Fehlgeburt hatte und ich jetzt große Angst habe das es noch mal passiert!

Frage von N.: Ich habe mich gestern auf mutterpass.de angemeldet. Und habe dann gesehen das man per e-mail fragen senden darf wo man dann ne antwort bekommt! Das nehme ich doch mal ...

Mädchen oder Junge?

Frage an Mutterpass.de Hallo! War gestern bei meiner Frauenärztin. Bin nun in der 30.SSW und wollte nun wissen, ob man schon erkennen kann, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. ...

Was Sie als Schwangere nicht essen sollten

Auf den Verzehr von manchen Lebens- oder Genussmittel sollte man in der Schwangerschaft ganz verzichten - da es auch ernährungsbedingt zu Komplikationen in der Schwangerschaft kommen ...

Übersicht 1. bis 10. Schwangerschaftswoche

Lesen Sie von Woche zu Woche was sich an Ihrem Körper verändert und wie Ihr Baby sich entwickelt.

Ihr Mutterpass

Bei der ersten Vorrsorgeuntersuchung beim Arzt erhalten Sie Ihren persönlichen Mutterpass. Der Bundesausschuss der Ärzte und Krankenkassen hat in Deutschland den Mutterpass im Jahre 1968 ...

Mutterpass - Seite 1

Ihr Mutterpass - Die Seite 1 enthält wichtige Informationen zu Ihrem Gynäkologen / Hebamme und zu Ihren Terminen.

Mutterpass - Seite 2

Die Seite 2 Ihres Mutterpasses trägt wichtige Informationen zu Ihren eigenen persönlichen Daten, sowie einige Informationen zu Ihren Blutuntersuchungsergebnissen.

Mutterpass - Seite 3

Auf der Seite 3 Ihres Mutterpasses finden Sie die Ergebnisse weitere Laboruntersuchungen. Diese werden in diesem Themenbereich erklärt.

Mutterpass - Seite 4

Hier werden Angaben gemacht zu vorherigen Schwangerschaften.

Mutterpass - Seite 5

Auf der Seite 5 des Mutterpasses wird Ihre persönliche Anamnese (Krankengeschichte) eingetragen. Es werden hier Angaben gemacht, die für die jetzige Schwangerschaft sehr wichtig sind und ...

Erste Mutterschaftsvorsorge

Die erste MUV (Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung) hat bei den verschiedenen Ärzten verschiedene Abkürzungen. Bei vielen Ärzten heißen die Untersuchungen abgekürzt MUV Untersuchungen.

Vorsorgeuntersuchungen in der Schwangerschaft

Sie werden in der Schwangerschaft häufig zum Frauenfacharzt gehen. Für die normalen Mutterschaftsvorsorgeuntersuchungen und unter Umständen auch bei Besonderheiten zwischen diesen ...

Vorsorge in der Frauenarztpraxis

In 1968 wurde der Mutterpass und die damit verbundene Schwangerenvorsorge in Deutschland eingeführt. Damals war die Säuglingssterblichkeit relativ hoch und man suchte eine Möglichkeit ...

Was wird der Frauenarzt/ärztin wissen wollen?

Sie sollten den Frauenarzt frühzeitig aufsuchen - aber auch nicht zu früh (frühstens 1-2 Tage nach Ausbleiben der Regelblutung, spätestens 2-4 Wochen nach Ausbleiben der Regelblutung).

Das Mutterschutzgesetz

Ein besonderes Gesetz, das die Schwangere und ihr ungeborenes Kind schützt.

Ich bin Schwanger!

Ich bin schwanger!

Herzlichen Glückwunsch!

Sie sind schwanger und wenn alles normal verläuft - und das tut es meistens - werden Sie Mutter. Bis zur Geburt ist es noch lange, aber bedenken Sie die Zeit geht schnell vorbei. ...

Wie weit bin ich?

Eine Schwangerschaft `dauert´ 10 Monate oder auch 40 Wochen. Allerdings kann eine Schwangerschaft zwischen 38 bis 42 Wochen dauern oder auch kürzer sein. Es gibt ganz unterschiedliche ...

Entstehung der Schwangerschaft

Sie sind schwanger und Ihr ganzer Körper verändert sich im Sinne der Versorgung des ungeborenen Kindes. Nach der Befruchtung wandert die befruchtete Eizelle weiter entlang des Eileiters.

Schwanger und Listeriose

Eine Listeriose Erkrankung in der Schwangerschaft ist für das ungeborene Baby sehr gefährlich - deshalb ist es wichtig eine Listeriose Erkrankung überhaupt zu vermeiden! Hier lesen Sie ...

Wenn man Vater wird von Zwillingen!

Ein Erlebnisbericht vom stolzen Zwillingsvater Christiaan Kersic:

Fehlgeburt

Es ist kaum zu glauben, aber 1 von 10 Schwangerschaften endet in einer Fehlgeburt. Das heißt, jede 10. Frau erfährt eine unerwartete Beendigung der Schwangerschaft. Die meisten ...